Korrektor

Written By: tdinext admin

Ein Korrektor (lat. corrector ‚Berichtiger‘) ist eine Person, die Druckvorlagen hinsichtlich Rechtschreibung, Grammatik, Typografie, Stil und sachlicher (jedoch nicht inhaltlicher) Richtigkeit überprüft und Fehler zur Korrektur anzeichnet. Er gehört verlagsorganisatorisch zur Setzerei, nicht zur Redaktion.

Der Beruf des Korrektors ist heute beinahe ausgestorben, vor allem im Zeitungsbereich. Es wird versucht, seine Aufgaben mit Rechtschreibprogrammen auf dem Computer zu erledigen. Auch werden sie von Lektoren übernommen (Lektorat).

Bei nicht verlagsgebundenen Drucksachen (Akzidenzen) übernimmt allerdings oft nach wie vor ein befähigter Schriftsetzer, Mediengestalter oder ein Sachbearbeiter im Druckbetrieb diese Tätigkeit.

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich für Sie zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für Details und zum Deaktivieren der Coockies, klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen und ändern Sie die Einstellungen Ihres Browsers. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen